SICHER IST SICHER. CoC Assekuranz-Makler GmbH

Die fairsten Rechtsschutzversicherer aus Kundensicht

04.09.2018

Die Servicevalue GmbH hat in Kooperation mit Focus-Money zum vierten Mal untersucht, von welchen Rechtsschutz-Versicherern sich die Kunden am fairsten behandelt fühlen. Die Studie basiert auf einer im Juli durchgeführten Onlinebefragung von Rechtsschutz-Versicherungskunden.

Die Klientel konnten bis zu zwei Anbieter bewerten, bei denen sie in den zurückliegenden zwölf Monaten Kunde war. Nach Angaben von Servicevalue befragten die Marktforscher 1.946 Kunden. 2.165 Kundenurteile kamen so zustande, die zu insgesamt 25 der größten Rechtsschutz-Anbieter abgegeben wurden.

Mit dem „Service-Atlas Rechtsschutz-Versicherung 2018“ analysierten die Marktforscher von Servicevalue bereits im März die Faktoren Kundenorientierung und Servicequalität der 20 größten Gesellschaften (VersicherungsJournal 19.3.2018).

So ermittelte die Studie die Fairness der Anbieter

Um den Begriff „Fairness“ mess- und damit steuerbar zu machen, erfassten die Autoren der Studie die von den Kunden empfundene Fairness von Rechtsschutz-Versicherern durch die folgenden fünf Teildimensionen mit 29 Leistungsmerkmalen:

  • faire Tarifleistung (Transparenz der Produkte und Leistungen, Produktauswahl, Qualität der Produkte und Leistungen, Zuverlässigkeit der Produkte und Leistungen, Flexibilität Produkte, Sicherheit, Auslandsschutz, problemlose Deckung der Anwaltsgebühren, Mediationsverfahren);
  • faire Kundenberatung (Eingehen auf Kundenbedürfnisse, Auskunftsfähigkeit und -bereitschaft, Fachkompetenz, Verbindlichkeit von Aussagen, proaktiv bessere Angebote);
  • fairer Kundenservice (Erreichbarkeit von Mitarbeitern, Reaktion auf Anfragen in Zeit und Qualität, unbürokratischer Kundenservice, Reaktion bei Problemen (Zeit und Qualität), telefonische Rechtsberatung, Auswahl des Rechtsanwaltes);
  • faire Kundenkommunikation (Verständlichkeit der Kommunikation, Verständlichkeit der Angebots- und Vertragsunterlagen, angemessener Informationsumfang, Orientierung auf der Website);
  • faires Preis-Leistungs-Verhältnis (Preis-Leistungs-Verhältnis, Beitragsstabilität, Belohnung von Kundentreue, Fallbegrenzung bei telefonischer Rechtsberatung, Übernahme aller Kosten und Gebühren).

Die besten Rechtsschutz-Versicherer aus Kundensicht

Zur weiteren Methodik teilt Servicevalue mit: „Für die Auszeichnung auf Gesamtebene sowie auf den Teildimensionen gilt: Ein ‚gut‘ erhalten alle Unternehmen, die einen überdurchschnittlichen Wert erzielt haben. Unternehmen, die wiederum über dem Durchschnitt der mit ‚gut‘ bewerteten Unternehmen liegen, erhalten ein ‚sehr gut‘.“

In der Gesamtwertung, in die die fünf Dimensionen zu gleichen Teilen eingingen, erhielten insgesamt acht Anbieter ein „sehr gut“. Zu den Spitzenreitern aus Kundensicht zählten 2018 folgende Gesellschaften:

Bewegungen innerhalb des Rankings

Im Vergleich zum Vorjahr stieg die R+V zu den Top-Anbietern auf, während der LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.G. seine „sehr gute“ Bewertung verlor und bei „gut“ landete.

Ansonsten gab es im Gesamt-Ranking 2018 auf den Spitzenplätzen keine weiteren Auf- und Absteiger (VersicherungsJournal 4.10.2017). Auch im Vergleich zu der Auswertung 2016 gab es bei den Top-Platzierten nur wenige Veränderungen (VersicherungsJournal 9.9.2016).

Gesamtranking: Fairness von Rechtsschutz-Versicherern

Versicherer

Bewertung 2018

Bewertung 2017

ADAC Rechtsschutz

sehr gut

sehr gut

Advocard

sehr gut

sehr gut

Allianz

sehr gut

sehr gut

Arag

sehr gut

sehr gut

DEVK

sehr gut

sehr gut

Huk-Coburg

sehr gut

sehr gut

R+V

sehr gut

gut

VGH

sehr gut

sehr gut

Debeka Allgemeine Versicherung AG

gut

gut

Huk24 AG

gut

gut

LVM

gut

sehr gut

Mecklenburgische Versicherung a.G.

gut

gut

WGV-Versicherung AG

gut

gut

Württembergische Versicherung AG

gut

gut

14 Versicherer liegen beim Kunden vorne

Insgesamt verhalten sich 14 Rechtsschutz-Gesellschaften aus Sicht ihrer Kunden „überdurchschnittlich fair und partnerschaftlich“, fassen die Autoren der Servicevalue-Studie zusammen. Unter den Top-Platzierten sind neben den klassischen Rechtsschutz-Spezialisten wie Advocard und Arag, auch Generalisten wie Allianz, DEVK oder Huk zu finden.

Folgende Gesellschaften führt Servicevalue zwar im Gesamt-Ranking, aber ohne konkrete Kundenbewertung auf:

Die vollständige 286-seitige Studie im PDF-Format kann per E-Mail oder per Fax unter 0221 67786719 für 4.641 Euro einschließlich Mehrwertsteuer bestellt werden.

Rechtsschutz ist Top-Produkt aus Vermittlersicht

Im unabhängigen Vermittlermarkt gehört die Rechtschutz-Versicherung seit Längerem zu den Top-Produkten in der Absatzrangliste. Dies zeigt die von der BBG Betriebsberatungs GmbH und der IVV Institut für Versicherungsvertrieb Beratungsgesellschaft mbH durchgeführte Studienreihe Asscompact(VersicherungsJournal 31.7.2018).

In den letzten Auflagen gehörte die Rechtsschutz-Versicherung immer zur Top Ten in der Produkthitparade des freien Vertriebs. Bis zu 55 Prozent der Befragten berichteten von einem „(sehr) gut“ gelaufenen Rechtsschutzgeschäft (VersicherungsJournal 13.6.2018).

In der privaten Rechtsschutz-Versicherung sicherte sich bei insgesamt 392 Favoritennennungen die Auxilia Rechtsschutz-Versicherungs-AG mit deutlich über einem Viertel Anteil den Spitzenplatz. Dahinter folgt die Arag, für die rund jeder sechste unabhängige Vermittler votierte.

Zurück